Schreiber / Sevenig: DiaKomm - Diagnostik und Kommunikationsförderung

Schreiber / Sevenig: DiaKomm - Diagnostik und Kommunikationsförderung
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 2. Dezember 2019

  • 000-261
Unterstützte Kommunikation mit Menschen auf frühen Entwicklungsniveaus Jetzt in der... mehr
Schreiber / Sevenig: DiaKomm - Diagnostik und Kommunikationsförderung

Unterstützte Kommunikation mit Menschen auf frühen Entwicklungsniveaus

Jetzt in der praktischen Neuausgabe als Ordner!

Das Material „Diagnostik und Kommunikationsförderung“, kurz „DiaKomm“, bietet ein umfassendes Instrument zur Einschätzung und Förderung der kommunikativen Fähigkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Zielgruppe sind Menschen auf frühen Entwicklungsstufen, die in ihrer Lautsprachentwicklung und Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigt sind.

Ein übersichtliches farbiges Kartenset bietet eine leicht verständliche Handlungsanleitung, beschreibt die eingesetzten Materialien, Erhebungs-, Auswertungs- und Dokumentationsbögen und begleitet so Schritt für Schritt durch die Förderdiagnostik. Das Set enthält darüber hinaus ausführliche Empfehlungen zu Fördermaßnahmen, die auf die diagnostischen Schritte folgen. Im neu konzipierten Ordner können die Karten sicher aufbewahrt werden.

Das Begleitheft erläutert anschaulich Grundlagen und Hintergrundinformationen zu „DiaKomm“. Eingehend wird der Ablauf der Förderdiagnostik beschrieben und anschließend an einem detaillierten Fallbeispiel dargestellt.

„DiaKomm“ kann von den betreuenden PädagogInnen, ErzieherInnen, HeilerzieherInnen etc. sowie den behandelnden TherapeutInnen in Einrichtungen der Frühförderung, in Kindertagesstätten, in Schulen und Wohneinrichtungen eingesetzt werden.

Die Autoren:
Vera Schreiber, Diplompädagogin, ist seit März 2018 Mitarbeiterin im FBZ-UK der Universität zu Köln. Von 2002 bis 2018 war sie Beraterin des Mobilen Beratungsdienstes Kommunikationshilfe (Forschungsgemeinschaft der körperbehinderte Mensch e.V.); 2011 und 2012 Lehrbeauftragte an der PH Heidelberg zum Thema Diagnostik und Beratung in der Unterstützten Kommunikation. Von 1995 bis 2002 war sie als Heilpädagogin in der Frühförderung tätig.
Dr. Heinz Sevenig ist Diplom-Psychologe und Psychotherapeut und gründete 2001 den „Mobilen Beratungsdienst Kommunikationshilfe“ der „Forschungsgemeinschaft der körperbehinderte Mensch e. V.“, Institut an der Universität zu Köln.

Ordner mit Kartenset, 52 Karten DIN A 5 4-farbig; farbiges Begleitheft, 36 Seiten

 

 

Weiterführende Links zu Schreiber / Sevenig: DiaKomm - Diagnostik und Kommunikationsförderung
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schreiber / Sevenig: DiaKomm - Diagnostik und Kommunikationsförderung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen